Arbeitsrecht

Beratung und Vertretung der Interessen der Beteiligten einschließlich der Betriebsräte anläßlich bestehender oder beendeter Arbeitsverhältnisse.

Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall? Probleme mit den Versicherungen, Gegnern, Gerichten, Staatsanwaltschaft, Behörden, Werkstätten, Sachverständigen, Ärzten usw.?

Forderungsmanagement

Um Zahlungsausfälle zu vermeiden, offene Forderungen an Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen möglichst ohne Ausfälle einzutreiben.

Herzlich Willkommen und Danke für Ihr Interesse an meiner Arbeit!

Bereits seit 1994 stehe ich meinen Mandanten bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht, Verkehrsunfallrecht, dem Vertragsrecht sowie dem gesamten Forderungsmanagement engagiert und effektiv zur Seite. Mein Fachwissen, welches ich selbstverständlich auf dem neuesten Stand halte, und die langjährige Erfahrung werden von Privatleuten wie Betriebsräten und Unternehmen gleichermaßen geschätzt.

Ich berate auch Sie individuell und professionell mit dem Anliegen, eine für Sie optimale Lösung zu finden, die auch eine Vertretung Ihrer Interessen in einem notwendigen Gerichtsverfahren umfasst.

Durch die langjährige Bürogemeinschaft mit Frau Rechtsanwältin Manuela Melegari wird dieses Angebot in einem Haus um das Familien- und Erbrecht sowie im Betreuungs- und Vorsorgerecht kompetent erweitert. Optimiert wird dies weiterhin durch gezielte Kooperationen mit Partnern wie expertenteam.me.

Überzeugen Sie sich gerne selbst. Bei einem Besprechungstermin, dessen Zeit und Ort wir flexibel gestalten können, ist eine Erörterung Ihres Problems in Ruhe möglich.

Kanzlei Neuigkeiten

Durch die langjährige Bürogemeinschaft mit Frau Rechtsanwältin Manuela Melegari wird dieses Angebot in einem Haus um das Familien- und Erbrecht sowie im Betreuungs- und Vorsorgerecht kompetent erweitert. Optimiert wird dies weiterhin durch gezielte Kooperationen mit Partnern wie expertenteam.me.

Aktuelles

Befristungen ohne anerkannten Grund bleiben ein Problem

Elternzeit ohne Zustimmung des Arbeitgebers?

Homeoffice per Weisungsrecht?

Gleichbehandlung bei Teilzeitbeschäftigten

Neues im Urlaubsrecht nach dem Europ. Gerichtshof

Anziehen von Dienstkleidung kann Arbeitszeit sein

Auch Bereitschaftsstunden zählen für den Mindestlohn

Problem: Rückzahlungsklauseln für Fortbildungskosten

Schutz von Schwangeren und Müttern vor Nachtarbeitszeiten

Rückzahlung tariflicher Sonderzuwendungen

Direktversicherung ist Altervorsorge

kein Überstundenausgleich durch Urlaub o. Feiertage

Bereitschaftszeit=Arbeitszeit?

heimliches Aufzeichnen von Personalgesprach=fristloser Kündigungsgrund

XING-Profil kein Beweis gegen Arbeitsunfähigkeit

Aktuelles

Sie erreichen unser Büro bequem mit der Bahn (Haltestelle Anger, jede Linie) oder dem Pkw (Parkhaus Anger 1 und Forum).

Hier gelangen Sie direkt zur Karte von Google Maps.